Napoleonmuseum Thurgau

Vom 01.01.2017 bis zum 01.04.2018 in 8268 Salenstein 

Die Kurz-Geschichte zum Schloss

Spätestens seit Mitte des 15. Jahrhunderts lässt sich auf der heute Arenenberg  genannten Anhöhe zwischen Ermatingen, Mannenbach und Salenstein eine Schlossanlage mit Ost-West Ausrichtung nachweisen. Arenenberg war ein "Konstanzer Anwesen", das heisst, im Besitz verschiedener Patrizierfamilien, die sich im Thurgau niedergelassen hatten. Den Familienbesitz verkaufte  Johann Baptist von Streng 1817 der in Konstanz weilenden Hortense de Beauharnais.

Hortense liess das spätgotische Schloss zwischen 1817-20 vom Konstanzer Baumeister Johann Baptist Wehrle im Sinne des Empire umbauen. Sie gestaltete den Arenenberg ganz nach französischem Vorbild um. Auch das Innere stattete sie mit Tapeten, Möbeln, Figuren und Bildern in Erinnerung an Napoleon I. aus.
Nach dem Tod von Hortense 1837 veräusserte es ihr Sohn Louis Napoleon.
1855 jedoch kaufte  er als Kaiser unter dem Namen Napoleon III. das Gut zurück.

1906 schenkte Eugénie aus Dankbarkeit das Gut dem Kanton Thurgau, der seither in der Schlossanlage das Napoleonmuseum sowie das BBZ (Bildungs- und Beratungszentrum) betreibt.

Das 1906 gegründete Napoleonmuseum Thurgau, Schloss und Park Arenenberg, ist das einzige deutschsprachige Museum zur napoleonischen Geschichte. Wie damals ist es heute noch ein offenes, gastfreundliches Haus in welchem sich die heutigen Besucher wie Gäste von Hortense fühlen sollen.


Öffnungszeiten und Preise

Öffnungszeiten Sommer: 3. April bis 22. Oktober 2017

Montag bis Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr
Wir empfehlen spätestens um 16.00 Uhr mit der Besichtigung des Museums zu beginnen.
Das Museum ist an allen Feiertagen regulär geöffnet.
 

Öffnungszeiten Winter: 23. Oktober 2017 bis 1. April 2018

Dienstag bis Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr
Wir empfehlen spätestens um 16.00 Uhr mit der Besichtigung des Museums zu beginnen.
Im Winter ist am Montag Ruhetag.
Das Museum ist vom 24. Dezember 2017 bis 5. Februar 2018 geschlossen.
 
 

Eintrittspreise

  • Einzelperson: CHF 12.-
  • Studenten, Gruppen ab 10 Personen: CHF 10.00
  • Kinder und Jugendliche (6 bis 16 Jahre): CHF 5.00
  • Familien (2 Erwachsene und 2 Kinder): CHF 26.00
  • Jahreskarte: CHF 35.00

Der Eintrittspreis beinhaltet die Besichtigung des Museums, des kaiserlichen Bads, der Sonderausstellung sowie des Parks.

Wichtige Hinweise:

  • EUR-Preise gemäss aktuellem Tageskurs unserer Kasse.
  • Das Museum ist nur bedingt rollstuhlgängig (nur Erdgeschoss; 3 Stufen am Eingang).
  • Das Fotografieren sowie filmische Aufnahmen jeglicher Art sind aus konservatorischen Gründen nicht gestattet.
  • Alle Taschen, Rucksäcke, Fotoausrüstungen, etc. werden in den Schliessfächern deponiert.
  • Hunde (an der Leine) sind im Park erlaubt, im Museum jedoch nicht.

 

 

KONTAKT:

Name:

Napoleonmuseum Thurgau

Schloss und Park Arenenberg
Adresse:  
Plz. / Ort CH - 8268 Salenstein
   
Telefon: +41 (0)58 345 74 10
Fax: +41 (0)58 345 74 11
   
Mail: napoleonmuseum@tg.ch
Web: www.napoleonmuseum.tg.ch


Zurück zur Übersicht!
 
Interner Bereich