Historisches Museum Olten

Vom 01.01.2017 bis zum 01.10.2019 in 4600 Olten 


Das Historische Museum Olten bleibt wegen Umbau voraussichtlich bis Herbst 2019 geschlossen.

Neben der Geschichte der Stadt Olten dokumentieren wir auch die Entwicklung der Nachbargemeinden. Die Region an der Aare bildet einen Raum mit vielen geschichtlichen Gemeinsamkeiten. So besassen die Gründer der Stadt, die Grafen von Frohburg, eine mächtige Stammburg auf einer Juraanhöhe im Gemeindegebiet von Trimbach und beherrschten im 13. Jahrhundert das Gebiet von Zofingen bis nach Liestal. Olten besass eine starke Stellung als Marktort und Brückenstadt. Und alle Nachbargemeinden - von denen einige derzeit über den Zusammenschluss mit der Zentrumsstadt diskutieren - profitierten seit dem 19. Jahrhundert von der grossen wirtschaftlichen Dynamik der Stadt mit dem wichtigen Bahnhof. Heute bildet das Aaregebiet vom Gäu und vom unteren Wiggertal bis ins Niederamt und nach Aarau eine moderne Kultur- und Agglomerationslandschaft .

Zu den Hauptthemen des Historischen Museums Olten gehört die Verkehrsgeschichte in diesem Raum, weil sich hier seit ältester Zeit grosse Handelsrouten treffen und kreuzen. Die zwei wichtigen Hauensteintunnel der Eisenbahn führen auf dem Gebiet der Nachbargemeinde Trimbach in das Aaretal. Das Museum hat eine zusätzliche Internet-Homepage über die regionale Eisenbahngeschichte eingerichtet.

Zielgerichtet fördert das Museum die Wirtschaftsgeschichte im Industriekanton Solothurn. Es arbeitet eng mit dem Stadtarchiv Olten zusammen, einer wichtigen Dokumentationsstelle für Wirtschaftsarchive.

In der Sammlungstätigkeit und mit den Ausstellungen berücksichtigt das Historische Museum Olten die Gesichtspunkte einer modernen Technikgeschichte. Eine Spezialsammlung des Museums ist dem Gebiet der Lichtkultur gewidmet, zu der eine weitere Internet-Homepage besteht: (Licht).


Ein Regionalmuseum für Kulturgeschichte

Mit seinen Projekten nimmt das Historische Museum Olten stets auch Aufgaben der Kantonsgeschichte wahr. Ganz besonders kommt das in der grossen Dauerausstellung über die Archäologie zum Ausdruck. Dank der Partnerschaft mit der Kantonsarchäologie Solothurn besteht am gleichen Standort in Olten das Archäologische Museum Kanton Solothurn, die einzige Ausstellung über die Epochen von der Steinzeit bis zur Römerzeit im ganzen Kantonsgebiet.

Leichter Zugang für alle


Das Historische Museum Olten ist für die vorbildliche Erschliessung auch für Menschen mit Behinderung ausgezeichnet worden. Es verfügt über eine leicht ansteigende Rampe zur Eingangstür und über einen Aufzug zu allen Ausstellungsräumen.

Bei geeigneten Ausstellungsthemen organisiert das Historische Museum Olten zudem Führungen speziell für Sehbehinderte und Blinde. Einige Sammlungsobjekte sind für das Berühren geeignet. Anfragen für solche Museumsbesuche sind vorgängig an die Museumsleitung zu richten.


Aktuell

Sonderausstellungen

«Fotografie der Stadt Olten»
bis 27. Oktober 2015

«Die Stadt Olten im Ersten Weltkrieg»
bis 27. Oktober 2015


Öffnungszeiten:

Das Historische Museum Olten bleibt wegen Umbau voraussichtlich bis Herbst 2019 geschlossen.
 
 

KONTAKT:

Name:

Historisches Museum Olten

Adresse: Konradstrasse 7
Plz. / Ort 4600 Olten
   
Telefon: +41 (0)62 212 89 89
Fax: +41 (0)62 212 89 88
   
Mail: info@historischesmuseum-olten. ch
Web: www.historischesmuseum-olten.c h


Zurück zur Übersicht!
 
Interner Bereich