Polizei Museum

Vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2018 in 6000 Luzern 

Polizeimuseum

Indizien von 38 Fällen, eine imposante Waffensammlung, spannende Themeninseln und ein inszenierter Tatort - so präsentiert sich das Museum der Luzerner Polizei. Angemeldete Besuchergruppen können einen Blick zurück auf die Landjägerei werfen, erfahren aber auch Details zu den grossen Kriminalfällen des Kantons Luzern. Auf 64m2 verdichten sich Geschichte und Gegenwart der Polizeiarbeit zu einem Erlebnis, das unter die Haut geht.

 


Führung im Polizeimuseum

Aktuelle Information

Geschätzte Besucheri nnen und Besucher 

Aus Ressourcengründen ist es leider bis Ende 2017 nicht mehr möglich, Führungen im Polizeimuseum zu buchen und durchzuführen. Bereits reservierte und bestätigte Führungen finden jedoch wie geplant statt.

Für das Jahr 2018 können wieder Reservationen und Buchungen vorgenommen werden.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Luzerner Polizei

 

Reservationen und Buchungen für das Jahr 2018

Das Polizeimuseum kann geführt in Gruppen von 10-20 Personen besichtigt werden. Das Museum befindet sich an der Kasimir-Pfyffer-Strasse 26 in Luzern.

Führungen dauern ca. 90 Minuten und beinhalten folgende Themen:

  • Organisation und Aufgaben der Luzerner Polizei
  • Führung durch das Polizeimuseum
  • Besichtigung Tatortraums
  • Imagefilm der Luzerner Polizei

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Führungen finden Montag bis Freitag statt
  • Startzeit ist zwischen 17:00 und 19:00 Uhr
  • Mindestalter ist 15 Jahre (Abschlussklassen)
  • An Samstagen, Sonn- und Feiertagen ist das Museum geschlossen
  • Während den Volksschulferien der Stadt Luzern finden keine Führungen statt
  • Die Führungen sind kostenlos
 
 

KONTAKT:

Name: Luzerner Polizei
Adresse: Kasimir-Pfyffer-Strasse 26
Plz. / Ort 6002 Luzern
   
Telefon: +41 (0)41 248 81 17
Fax: +41 (0)41 240 39 01
   
Mail: polizei@lu.ch
Web: www.polizei.lu.ch


Zurück zur Übersicht!
 
Interner Bereich