Messe in h-moll - BWV 232

Am 26.12.2019 in 4500 Solothurn 

Die drei in der Region Jurasüdfuss verankerten Klangkörper Solothurner Vokalisten (Kammerchor mit ca. 40 Sängerinnen und Sängern), ensemble glarean (professionelles Vokalensemble) und Grenzklang Barockorchester machen sich auf, den Parnass der Musikwelt zu erklimmen. Johann Sebastian Bachs h-moll-Messe, gleichsam heiliger Gral und Achttausender der klassischen Chorliteratur, sprengt alle Dimensionen der bis auf den heutigen Tag überlieferten Musikformen und lässt Ausführende und Publikum sprachlos, ob so viel komplexen Reichtums. Chöre in alter Palestrina-Manier bis zu Brucknerschem Klangbild wechseln ab mit Solonummern von höchster Raffinesse und Virtuosität und alles gipfelt in einem an Würde und Erhabenheit nicht zu überbietenden Friedensgruss. Zu erleben am 3. Adventswochenende in Trimbach und St.Urban sowie am Stephanstag in Solothurn.

Solothurner Vokalisten
ensemble glarean
Eve Kopli Scheiber, Junko Takayama, Viola Molnar & Hanna Marti, Sopran
Madeleine Merz, Alt & David Feldman, Altus
Gregory Finch & Markus Barth, Tenor
Thomas Fluor, Ismael Arroniz & Stefan Schmid, Bass
Barockorchester Grenzklang 
Andreas Heiniger Konzertmeister
Patrick Oetterli, Leitung
 
Vorverkauf unter vokalisten@arsmusica.ch / 079 935 01 40



Zurück zur Übersicht!

Preis: 40.- / 20.-
Vorbestellung / Infos: Chilegass 16
8957 Spreitenbach
Tel.: 0793144265
E-Mail:
 
Interner Bereich