Carmina Quartett und Chiara Enderle

Am 19.02.2017 in 8376 Fischingen 

Das Carmina Quartett aus Zürich, welches schon seit über dreissig Jahren zusammen musiziert, ist bekannt für sein leidenschaftliches und facettenreiches Spiel. Die musikalischen und menschlichen Bindungen dieser Jahre haben Spuren hinterlassen - Chiara Enderle, die Tochter zweier Quartettmitglieder, hat ihre Kindheit auf Konzertreise mit dem Quartett verbracht und ist inzwischen eigenständig als junge Cello-Solistin unterwegs. An diesem Konzert erweitert sich die traditionelle Viererkonstellation zu einem Quintett mit Chiara Enderle und präsentiert zwei Juwelen für die ungewöhnliche Besetzung eines Streichquintetts mit zwei Celli, beide in der Tonart C-Dur. Luigi Boccherini, der grosse Cello-Virtuose des 18. Jahrhunderts, gilt als Pionier der Gattung des Celloquintetts.Sein Quintett Op. 28 Nr. 4 begeistert durch hohe Virtuosität, opernhafte Dramatik, Witz und Eleganz. Das Celloquintett von Franz Schubert stellt als tiefgründiges, inniges Spätwerk einen grossen Kontrast zu der heiteren Leichtigkeit des Boccherini-Quintetts dar.
 
 
Übernahme Schirmherrschaft: Christine Bolt
 
 
 
Konzertdauer: ca. 60 Minuten
 
Eintritt: CHF 30.00
Studenten und Lernende ab 16 Jahre: CHF 20.00

Zurück zur Übersicht!


Preis: 30.00
Reservierung: Ja
Vorbestellung / Infos: Kloster Fischingen
8376 Fischingen
Tel.: 071 978 72 12
Fax: 071 978 72 15
E-Mail:
Web: www.klosterfischingen.ch
 
Interner Bereich